Kontinuität und Verläss-
lichkeit sind die Basis so-
wohl für Ihr Vertrauen als auch für unseren Erfolg!

Vorgeschichte

1964

Bau der ersten Maschine (G1) zur Verarbeitung von einlagigem Maschinenputz; zeitgleich Entwicklung des ersten maschinengängigen Mörtels (KNAUF MP 75).

1966

Die Erfindung der ersten pneumatischen Trockenputz-Förderanlage der Welt
(PFT SILOMAT) leitet eine neue Ära ein – die sacklose Baustelle.

1972

Aus der ursprünglichen Gipsomatabteilung der Gebr. Knauf Saargipswerke GmbH wird ein eigenständiges Unternehmen – PFT Putz- und Fördertechnik GmbH.

Wolfgang Rath (siehe Foto) begleitet als Außendienstmi­tarbeiter der Gebr. Knauf Saargipswerke GmbH diese Entwicklung und sieht aufgrund der damit einhergehenden Rationalisierung im Stuckateurhandwerk seine Chance in der Vermarktung der neuen Technologien.
 



Firmenchronik


01.01.1972

Gründung des Baumaschinen- und Baustoffhandels Wolfgang Rath als Einzelfirma in einer Garage in Siersburg.

26.01.1972

Wolfgang Rath legt vor dem Prüfungsausschuss
der Handwerkskammer Trier die Meisterprüfung im
Stuckateur-Handwerk ab.

Durch die außergewöhnliche Verbindung von exzellenten Materialkenntnissen und dem – resultierend aus der Zeit als Außendienstmi­tarbeiter und Vorführer der Gebr. Knauf Saargipswerke GmbH – bereits im Zuge der Entwicklung der ersten Putzmaschinen erworbenen technischen Know-How, legt Wolfgang Rath den Grundstein für den späteren Unternehmenserfolg.
 

Putztechnik im Wandel der Zeit


1975

Umzug in die heute noch be-
stehenden, zwischenzeitlich jedoch von Grund auf reno-
vierten und erweiterten, Geschäftsräume in Siersburg.

1983

Gründung einer Niederlassung
in Trier.

01.01.1986

Umwandlung der Einzelfirma
in eine GmbH.

Oktober 2000

Der Firmengründer Wolfgang Rath zieht sich aus dem operativen Geschäft zurück und übergibt dies an seine Söhne Wolfgang jr. (Stuckateurme­ister), Andreas (Diplom-Kaufmann) und Christian (Maschinenbauer). Diese sorgen aufgrund Ihrer jeweiligen Ausbildungsschwer­punkte dafür, dass die Erfolgsgeschichte der Firma kontinuierlich fortgeschrieben wird.

27.10.2008

Bezug der neuen Geschäftsräume in Trier.